Kurse

«Lernen ist wie Rudern gegen den Strom – sobald man aufhört, treibt man zurück.»  

Theoriekurse

Sie können sich bereits vor Ihrem Geburtstag auf die Theorieprüfung vorbereiten, und dann einen Monat vorher die Prüfung beim Strassenverkehrsamt am PC ablegen.

Ich biete Ihnen die Möglichkeit, am PC die Theorien der Kat. A1, B, F, G, M und für Schiffe zu lernen. 


Jede Theorie ist lernbar; lernen Sie die Theorie nicht nur, um die Prüfung zu bestehen, sondern damit Sie die Themen wirklich verstehen und Ihr Wissen in die Praxis umsetzen können.

Jegliche Arten von Theoriebüchern und Material inkl. versch. CD s können Sie in meiner Fahrschule beziehen.

Rufen Sie mich an, ich beschaffe Ihnen das richtige Lehrmittel.

  • Basistheoriekurse für Kat. A1, A, B, F, G, M. nach Absprache
  • Verkehrskundekurse werden als Intensivkurse durchgeführt jeweils montags, dienstags, mittwochs und donnerstags von 19.30 - 21.30 Uhr. 

  • Kursinhalt Verkehrskunde

    Der Kurs über Verkehrskunde soll, namentlich durch Verkehrssinnbildung und Gefahrenlehre, zu einer defensiven und verantwortungsbewussten Fahrweise motivieren.

    Zu Beginn der Ausbildung müssen die Fahrzeugführer der Kat. A1, A, B, B1 den theoretischen Verkehrskundekurs absolvieren.
    Sie besuchen einen Kurs von 4x 2 Stunden mit den Themen:
    • Verkehrssinnbildung, Gefahrenlehre
    • Partner- und Strassenkunde
    • Fahrzeugsicherheit, Fahrphysik, Fahrdynamik
    • Fahrer, Umwelt, taktische Regeln für sicheres Fahren
    In diesem Kurs werden Sie sensibilisiert, mögliche Gefahren schon früh zu erkennen um dann richtig zu entscheiden und zu reagieren. Durch die Partnerkunde können Sie die verschiedenen Verhaltensmuster anderer Leute im Verkehr besser analysieren. Dank meinem technischen Wissen werden Sie auch von der Autotechnik einiges erfahren und ich zeige Ihnen gerne verschiedene Kontrollen am Fahrzeug,

     z.B. Ölkontrolle, Kühlwasser, Scheibenreiniger, Bremsflüssigkeit, Keilriemen, elektr. Anlage, Batterie überbrücken und auch einen Radwechsel.Die Probleme von Alkohol-, Drogen- und Medikamentenkonsum werden im Zusammenhang mit der Fahrtüchtigkeit aufgezeigt. Es wird auch über die umweltfreundliche Fahrweise diskutiert. Kursteilnehmer müssen im Besitze eines gültigen Lernfahrausweises sein (Art.18 VZV)

    Die Kursbestätigung ist zwei Jahre gültig.

  • Schiffstheoriekurse individuell und nach Bedürfnissen (2x2 Stunden)

Anmeldung auf Anfrage.

Praktische Kurse: Auto

Obligatorische Weiterausbildungskurse für Neulenker

Nach bestandener Führerprüfung der Kategorien A und B wird der Führerschein für die Dauer von 3 Jahren lediglich provisorisch abgegeben. Während dieser Probezeit haben Neulenker eine obligatorische Weiterbildung von 2x 8 Stunden zu absolvieren. Diese Kurse finden auf dem Fahrcenter Lyss und Roggwil statt.


Anmeldungen nehme ich gerne telefonisch entgegen: 079 300 33 31

  • Kursinhalt

    • Der erste Tag dieser Weiterbildung wird innerhalb des ersten Jahres besucht, und beinhaltet Fahrerlebnisse mit den Themenbereichen Anhaltestrecke, Bremswege, Abstände und Kurvenfahren. In der Theorie wird Ihnen über Unfallanalysen und psychoaktive Substanzen wie Drogen, Alkohol und Medikamente Wissen vermittelt.
    • Der zweite Tag, der vor Ablauf der 3 Jahren erfolgen muss, hat die Themen Umwelt und Feedbackfahrt.

    Umwelt: Auf einer Vergleichsstrecke wird anhand eines eingebauten Verbrauchsmessgerätes aufgezeigt, wie mit ökonomischer Fahrweise Benzin und Diesel eingespart werden kann.

    Feedbackfahrt: Zuerst wird mit dem Ausfüllen eines Fragebogens ein Fahrerprofil erstellt (Selbstbeurteilung). Anschliessend wird auf einer ausgelesenen Fahrt von den mitfahrenden Teilnehmern der Fahrer mit einem Beobachtungsbogen beurteilt und bewertet. In der Auswertung soll der Lenker durch eine Selbstreflektion den persönlichen Fahrstil überdenken oder sogar ändern.

Neulenker unterstehen während der Probezeit verschärften Sanktionsmassnahmen. Ist die Weiterbildung abgeschlossen und sind keine grösseren Verkehrsübertretungen zu beklagen, wird der Führerausweis definitiv abgegeben. Bei Widerhandlungen, die zu einem Ausweisentzug führen, verlängert sich die Probezeit um ein Jahr. Nach einem zweiten Ausweisentzug kann erst nach einem Jahr und einem Gutachten ein neuer Lernfahrausweis beantragt werden.

Refresherkurs

Sind Sie ehrlich, kennen Sie die heutigen Verkehrsregeln noch und sind Sie mit den neusten Vorschriften schon bekannt? Fahren Sie noch sicher auf Autobahnen und durch die Stadt und können Sie gut einparken? Wenn Sie mit JA beantworten, brauchen Sie mich nicht. Ansonsten begleite ich Sie gerne auf einer Prüfungsstrecke, um mit Ihnen anschliessend Ihre Fahrt bei einem Café zu besprechen.


Fahren auf Schnee und Eis

Sicheres Fahren auf winterlichen Strassen mit Kurs "Kristall". Alle Winter bieten wir Fahrlehrer auf dem Flugplatz St. Steffen im Obersimmental Fahrkurse auf Schnee, Matsch und Eis an. Mit dem eigenen Fahrzeug können Sie Bremsen, Anfahren, Kurvenfahren und Ausweichen erfahren und erleben. Grossflächige Arbeitsplätze und Sperrzonen garantieren risikofreies Üben.


Fahren im Alter

Zweifeln Sie an Ihrer Fahrtüchtigkeit oder trauen Sie sich nicht mehr, eine bestimmte Strecke zu fahren. Hat Ihnen der Arzt oder das SVSA eine Kontrollfahrt angeordnet? Rufen Sie mich an, ich werde Sie unterstützen.


ECO-Fahren

"Profis fahren mit weniger Gas". Mit niedrigen Drehzahlen und möglichst grossem Gang können wir bis zu 20% Benzin & Diesel sparen und erzeugen erst noch weniger Lärm.

Als ausgebildeter ECO-Trainer zeige ich Ihnen gerne in ausgewiesenen Kursen, wie das geht!

Praktische Kurse: Motorrad

Grundkurse

Grundkurse 1, 2, 2a, 3 nach den Richtlinien des ASTRA

Weitere Informationen: Motorrad


Weiterbildungskurse

  • Refresherkurs
  • Frühlingserwachen
  • Bremsen
  • Ausweichen
  • Kurvenfahren
  • 1 Tag Gurnigel
  • 1 Tag Jura

in Gruppe oder Einzelunterricht

Nächste Termine:

  • Grundkurs 1: 25. Mai um 17:00 Uhr
  • Grundkurs 2: 09. Juni um 13:00 Uhr
  • Grundkurs 3: 13. Juni um 17:00 Uhr

Praktische Kurse: Motorboot

Haben Sie die Prüfung vor einiger Zeit abgelegt oder sich ein neues Boot gekauft und Sie möchten damit wieder «klarkommen»?

Ich helfe Ihnen bei der Einweisung und Sie können wieder mal alle Hafenmanöver ausführen.

Egal welche Kurse oder Weiterbildung Sie anstreben, lassen Sie mich Ihre Wünsche wissen, ich helfe Ihnen, eine Lösung zu finden.


Nehmen Sie direkt mit mir Kontakt auf.